Modernisierungsbeginn Haus am Suletal - Frühjahr / Sommer 2014 -

Modernisierungsbeginn Haus am Suletal - Frühjahr / Sommer 2014 -
 
Im Rahmen von Bauausschusssitzungen mit Architektem, Fachplaner, Statiker, Mitarbeiter und Leitungskräfte des Hauses sowie Vorstand Kinder- und Altenheime e.V. erfolgt aktuell die Planung des ersten Bauabschnittes im Rahmen der Modernisierungsmaßnahmen für das Pflegeheim.
In die Überlegungen fließen verschiedene Vorgaben von der Geschäftsführung mit ein, auch die Wünsche der Mitarbeiterseite werden ernst genommen. Energetische und multimediale Gesichtspunkte werden genauso berücksichtigt, wie ergonomische und Wohlfühlaspekte. Doch nicht nur die inneren Werte sollen überzeugen - der neue Gebäudeteil soll sich in das Bild der Gesamtimmobilie Haus am Suletal gut integrieren.
 
 
Seniorenwohnungen auf dem Gelände Memelstraße 24   
 
Auch wird über den Bau von z.B. zwei bis drei Zimmer-Seniorenwohnungen auf dem großzügigen Gelände Memelstraße 24 diskutiert. An anderen Standorten des Verbundes werden genau mit diesem Modell sehr gute Erfahrungen gesammelt.
Die Nachfrage nach Wohnungen an diesen Standorten ist sehr gut. In unmittelbarer Nähe der Pflegeeinrichtung zu wohnen bringt viele Vorteile für den Mieter: Veranstaltungen können besucht, Betreuungsangebote mit genutzt werden. Wer nicht mehr selber kochen möchte, kann in der Einrichtung mitessen oder sich das Essen bringen lassen. Darüberhinaus können Leistungen
des "Betreuten Wohnens" , z.B. ambulante Versorgung, hauswirtschaftliche Leistungen usw. hinzugekauft werden.
Die Nähe zum Naherholungsgebiet "Mühlenteich / Suletal" bietet einen weiteren eindeutigen Vorteil für ein angenehmes Wohnen auf dem Gelände "Memelstraße 24".
 
Über den Entwicklungsstand dieser beiden Projekte werden wir hier informieren.